Predigen erinnert Gott an sein erstes Wort: Homiletische Überlegungen zu einer Predigt von Martin Luther

Translated title of the contribution: Preaching reminds God of God's First Word: Homiletic Remarks To a Sermon by Martin Luther

    Research output: Chapter in Book/Report/Conference proceedingBook chapter Academic

    1 Downloads (Pure)

    Abstract

    Jedes Jahr beginne ich den Kurs Feiern und Predigen (Vieren en preken) innerhalb der Pfarrerausbildung an der Protestantse Theologische Universiteit mit der Predigt von Martin Luther über die Kanaänitische Frau nach Matthäus 15. Luther predigte häufiger über diese Perikope, da sie Teil des Lectionariums für den zweiten Sonntag in Passionszeit war, den Sonntag Reminiscere. Die vorliegende Predigt aus dem Jahr 1526 ist eine hervorragende Ilustration von vier homiletischen Einsichten, die ich den Werken von deutschen Homiletikern entnehme.
    Translated title of the contributionPreaching reminds God of God's First Word: Homiletic Remarks To a Sermon by Martin Luther
    Original languageGerman
    Title of host publicationErinnern und Vergessen - Remembering and Forgetting
    Subtitle of host publicationEssays über zwei theologische Grundvollzüge
    EditorsMarkus Matthias, Riemer Roukema, Gert Van Klinken
    Place of PublicationLeipzig
    PublisherLeipzig: Evangelische Verlagsanstalt
    Pages79-81
    Publication statusPublished - 2020

    Cite this